Die all in one Behandlung

Wenn allgemeine Erkrankungen vorliegen , die mit Hilfe des Immunsystems durch unsere Selbstheilungskräfte verbessert oder geheilt werden können ,führt die „all in one“ Therapie nach Dr. Volz oft schnell zum Erfolg.

Was bedeutet „all in one“?

Das Immunsystem hat oft mit einigen Störfeldern im Mund zu tun.

  • wurzelbehandelte Zähne
  • ischämische Osteornekrosen (kurz NICO´s genannt) und
  • Metalle im Mund

Diese führen oft dazu, daß die Selbstheilungskräfte des Körpers blockiert werden.

Nach

  • einer gründlicher Untersuchung,
  • der Anamnese,
  • 3D Röntgenbildern
  • gewissen Tests und
  • vorbereitenden Maßnahmen
  • der Erstellung eines Heil und Kostenplanes

werden in einer Sitzung nach den Prinzipien der biologischen Zahnheilkunde

Metalle unter Schutzmassnahmen entfernt

  • Wurzelbehandelte Zähne entfernt und
  • Keramische Zahnimplantate gesetzt (Sofortimplantation und Sofortversorgung)
  • Die ischämischen Osternekrosen entfernt und die Wundgebiete versorgt.
  • Eine sofortprovisorische, festsitzende Versorgung hergestellt und eingegliedert.

Die Vorbereitungen bestehen in der Untersuchung des Vitamin D3 (25OH)und LDL Spiegels durch den Hausarzt. Dies zeigt uns ob der Körper fähig ist neuen Knochen zu bilden .
Sollte dies nicht der Fall sein, muss im Vorfeld unterstützend therapiert werden.

Ein Knochenheilung Programm sorgt für die optimale Versorgung des Körpers mit Vitaminen und Mineralstoffen um neuen Knochen zu bilden und zu erhalten.

Ggf. wird vor und während der Behandlung unterstützend eine Infusion gegeben.

Die posttherapeutische Betreuung rundet das Konzept ab.

Mit einer lebenslangen Nachsorge sorgen wir dafür, daß sich ein Langzeiterfolg einstellt.