Zufriedenheit von Implantat Patienten

Samstag 14. Sep

Die große Mehrzahl der Implantat-Patienten sind mit dem Ergebnis der Behandlung zufrieden. Das berichten Wissenschaftler vom schwedischen Karolinska Institut in Huddinge in einer Fachzeitschrift. Die Forscher hatten die Zufriedenheit von Patientinnen und Patienten nach einer Implantat-Therapie untersucht. 114 Männer und 130 Frauen von insgesamt 400 angeschriebenen Patienten hatten dazu einen umfangreichen Fragebogen der schwedischen Forscher beantwortet. Eine Entzündung des Zahnhalteapparates (Parodontitis) war bei der Hälfte der Patienten die Ursache des Zahnverlustes gewesen. 19 Prozent hatten Zähne aufgrund von Karies, acht Prozent bei einem Unfall verloren. Die große Mehrzahl der Patienten – 96 Prozent – waren mit dem ästhetischen Resultat der Behandlung zufrieden. 79 Prozent hielten auch die Dauer der Behandlung für akzeptabel. Bei 71 Prozent waren die Kosten der Therapie wie erwartet ausgefallen. Knapp die Hälfte der Patienten gab an, dass der Eingriff weniger belastend war als sie vorher vermutet hatten. Weitere 48 Prozent beschrieben den Eingriff als erwartungsgemäß.