Planung von Zahnersatz

Sonntag 22. Apr

Jörg Stuck ist ein begnadeter Zahntechniker, der in Köln 2 mal im Jahr Zahntechniker und Zahnärzte in die Kunst der sprachgesteuerten Zahnaufstellung einführt.
Das Thema des Kurses lautete:

Planung von Zahnersatz mit Hilfe von Gesichts, Sprach und Modellanalyse – inividuell und Patientengerecht

Etwa 95 % des in Deutschland eingesetzten, zahntechnischen Zahnersatzes wird Patientenanonym hergestellt. Nicht dass das per se kein funktionierender Zahnersatz sein kann – aber die Patienten werden immer mehr zu Entscheidern und möchten Optionen zum klassischen, kassenkonformen Weg angeboten bekommen. Das erfordert, wie bekannt, eine enge Zusammenarbeit der unterschiedlichsten medizinischen Fachrichtungen. Neben einem umfangreichentheoretischen Teil hatte ich die möglichleit bei mir selbst das Konzept der Probierzähne- Fachterminus: Mock up – zu erarbeiten und mit Hilfe eines Zahntechnuikers zu realisieren. An mehrern Patienten konnte gezeigt werden wie individuell und zum Teil unerwartet Lösungsansätze gefunden werden konnten. Alle Massnahmen fanden vor Behandlungsbeginn statt und waren zu 100% nichtinvasiv und reversibel.