Jahrestreffen der EASI

Montag 14. Dez

Jahrestreffen der europäischen Akademie für Sofortimplantologie (EASI) und des französischen Implant-oral Clubs.
In Nizza fand am 11-13. Dezember 2009 die Jahrestagung der EASI sowie eine Fortbildung von Prof. Gerard Scortecci statt.
Dabei wurden erste klinische und wissenschaftliche Erkenntnisse zu einem neuen Verfahren zur Stimulation von Stammzellen des Periostes (Knochenhaut) dargestellt. Sowohl im Sinusbereich als auch bei Kieferknochenschwund im Unterkiefer kann dieses Verfahren angewendet werden. Weiterhin wurden Erfahrungen über 35 Jahre Basalimplantologie erörtert.
Ein weiteres Thema war der Einfluss von Bisphosphonaten auf Implantatpatienten. Erstmalig ist jetzt ein Test möglich der die Entscheidung erlaubt ob implantiert werden kann oder nicht.
Prof. Scortecci führte 2 Life OP`s zur Basalimplantologie durch bei der sowohl Disc als auch Implantate des Typs Schraube angewendet wurden. Am Samstag wurden dann Fälle der Teilnehmer besprochen. Es nahmen Zahnärzte aus Frankreich,Deutschland, Korea und Italien teil.

easi_2009_1
Histologie eines osseointegrerten Discimplantates

easi_2009_2
Der Einfluss von Bisphosphonaten war ein weiteres Thema der Fortbildung