Computer aided Implantology

Freitag 28. Okt

Bei diesem Kongress ging es um die Möglichkeiten der Implantatplanung und der Implantatchirurgie mit Schablonen auf Basis von 3D Röntgenbildern (DVT/CT). Chancen aber auch Risiken für verschiedene schablonengestützte Behandlungen , insbesondere der Flaplestechnik ( Ohne das Zahnfleisch aufzuschneiden) wurden diskutiert. Auch die in unserer Praxis angewendeten Bohrschablonen von Materialise -SIM PLANT-Surgyguides ( das Original) – wurden untersucht.
Fazit: Es bedarf viel implantologischer Erfahrung um den Nutzen von Bohrschablonen einschätzen zu können. Wenn gute Knochenverhältnisse vorliegen und eine sichere Abstützung auf Zähnen erfolgen kann ist die Schablonentechnik sicher anzuwenden.